Annette
Blumenschein

Dipl.-Kauffrau, Dipl.-Handelslehrerin
Template file name = page-F.php

Seit 1995 bin ich als Management-Beraterin, Trainerin und Moderatorin tätig. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften sowie der Betriebs- und Wirtschaftspädagogik begann mein beruflicher Weg zunächst in einer internationalen Werbeagentur. Schon bald zeigte sich mein wahres Talent: ich übernahm Seminare und moderierte Kundenworkshops zu Marketing-, Produktentwicklungs- und Führungsfragen.

Parallel dazu begann ich mich damit zu befassen, wie das Gehirn auf Neues kommt, wie es gelingen kann, „quer“ zu denken und aus gewohnten Denk- und Verhaltensmustern heraus zu kommen. Was könnte ich dazu beitragen, dass die Fähigkeit des menschlichen Gehirns, Problemstellung kreativ zu lösen auch im Erwachsenenalter erhalten bleibt? Dass wir mutig und neugierig sind und unsere Ur-Kreativität nicht verlieren?

Um individuelle und kollektive Lernprozesse wertschöpfungsorientiert zu unterstützen, habe ich zahlreiche Querdenk-Tools entwickelt. Als Buchautorin, Vortragsrednerin und Hochschuldozentin setze ich wissensvermittelnde Impulse im Bereich „Kreativität und Innovation“.

Profilseite_Buecherregal

Als Dozentin in Bachelor- und Masterstudiengängen möchte ich in meinen Modulen mit dem Führungsnachwuchs daran arbeiten, andere Sichtweisen zu entdecken.

Wenn hier bereits Möglichkeiten angeboten werden, die eigenen Handlungsmotive und Werte bewusst zu machen und zu hinterfragen, so dient dies der Persönlichkeits- und der Organisationsentwicklung. Wenn es hier bereits gelingt, Polaritäten und Abspaltungen zugunsten eines ganzheitlichen Menschenbildes zuzulassen und zu leben, dann erfüllt mich dies mit Freude. Ganz nach dem Motto: „Je früher, umso besser!“

Profilseite_Skulptur+Stein

So begleite ich Organisationen deutschlandweit in Innovations- und Veränderungsprozessen sowie in zukunftsweisenden Projekten bei Strategie- und Geschäftsmodellentwicklungen.

Aus einer nebenberuflichen Tätigkeit wurde Selbständigkeit. Ich folge bis heute mit großer Freude meiner Berufung: Menschen und Organisationen auf einem persönlichen und organisatorischen Veränderungs- und Wachstumspfad ganzheitlich zu begleiten.

Meiner Arbeit liegt ein humanistisch und systemisch geprägtes Menschenbild zugrunde. Ich nutze die Synergien aus Ökonomie, Psychologie und Pädagogik in einem aufeinander abgestimmten wirkungsvollen Methodenrepertoire.

Profilseite_ABlumenschein

Mit meinen Beratungs- und Weiterbildungsangeboten rund um das Thema „Wertekultur“ trage ich dazu bei, dass menschen- und werteorientierte Organisationskulturen entstehen, in denen sich Menschen und Ideen durch eine gemeinsame Vision entwickeln können.

So entstehen positive Effekte für die Nachhaltigkeit von Unternehmen, die auf Motivation, Arbeitszufriedenheit und finanzielle Erfolgsgrößen Einfluss haben. Ich sehe meine Aufgabe darin, Blockaden in Unternehmen zu erkennen und zu lösen, Kulturentwicklung und Visionen zu gestalten und zu leben, um für den Zusammenhalt der Menschen das Wir-Gefühl zu stärken und den Unternehmensgeist zu wecken.

Kunden sagen über mich: „Sie ist erfrischend, wirkt motivierend, arbeitet professionell, engagiert und strukturiert. Empathisch findet sie heraus, wo sie ansetzen kann. Genau das, was wir brauchen – es ist erlebbar und spürbar, dass sie genau die Dinge beim Kunden freisetzt, die sie verspricht.“

Seit 1995 bin ich als Management-Beraterin, Trainerin und Moderatorin tätig. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften sowie der Betriebs- und Wirtschaftspädagogik begann mein beruflicher Weg zunächst in einer internationalen Werbeagentur. Schon bald zeigte sich mein wahres Talent: ich übernahm Seminare und moderierte Kundenworkshops zu Marketing-, Produktentwicklungs- und Führungsfragen.

Parallel dazu begann ich mich damit zu befassen, wie das Gehirn auf Neues kommt, wie es gelingen kann, „quer“ zu denken und aus gewohnten Denk- und Verhaltensmustern heraus zu kommen. Was könnte ich dazu beitragen, dass die Fähigkeit des menschlichen Gehirns, Problemstellung kreativ zu lösen auch im Erwachsenenalter erhalten bleibt? Dass wir mutig und neugierig sind und unsere Ur-Kreativität nicht verlieren?

Um individuelle und kollektive Lernprozesse wertschöpfungsorientiert zu unterstützen, habe ich zahlreiche Querdenk-Tools entwickelt. Als Buchautorin, Vortragsrednerin und Hochschuldozentin setze ich wissensvermittelnde Impulse im Bereich „Kreativität und Innovation“.

Profilseite_Buecherregal

Als Dozentin in Bachelor- und Masterstudiengängen möchte ich in meinen Modulen mit dem Führungsnachwuchs daran arbeiten, andere Sichtweisen zu entdecken.

Wenn hier bereits Möglichkeiten angeboten werden, die eigenen Handlungsmotive und Werte bewusst zu machen und zu hinterfragen, so dient dies der Persönlichkeits- und der Organisationsentwicklung. Wenn es hier bereits gelingt, Polaritäten und Abspaltungen zugunsten eines ganzheitlichen Menschenbildes zuzulassen und zu leben, dann erfüllt mich dies mit Freude. Ganz nach dem Motto: „Je früher, umso besser!“

Profilseite_Skulptur+Stein

So begleite ich Organisationen deutschlandweit in Innovations- und Veränderungsprozessen sowie in zukunftsweisenden Projekten bei Strategie- und Geschäftsmodellentwicklungen.

Aus einer nebenberuflichen Tätigkeit wurde Selbständigkeit. Ich folge bis heute mit großer Freude meiner Berufung: Menschen und Organisationen auf einem persönlichen und organisatorischen Veränderungs- und Wachstumspfad ganzheitlich zu begleiten.

Meiner Arbeit liegt ein humanistisch und systemisch geprägtes Menschenbild zugrunde. Ich nutze die Synergien aus Ökonomie, Psychologie und Pädagogik in einem aufeinander abgestimmten wirkungsvollen Methodenrepertoire.

Profilseite_ABlumenschein

Mit meinen Beratungs- und Weiterbildungsangeboten rund um das Thema „Wertekultur“ trage ich dazu bei, dass menschen- und werteorientierte Organisationskulturen entstehen, in denen sich Menschen und Ideen durch eine gemeinsame Vision entwickeln können.

So entstehen positive Effekte für die Nachhaltigkeit von Unternehmen, die auf Motivation, Arbeitszufriedenheit und finanzielle Erfolgsgrößen Einfluss haben. Ich sehe meine Aufgabe darin, Blockaden in Unternehmen zu erkennen und zu lösen, Kulturentwicklung und Visionen zu gestalten und zu leben, um für den Zusammenhalt der Menschen das Wir-Gefühl zu stärken und den Unternehmensgeist zu wecken.

Kunden sagen über mich: „Sie ist erfrischend, wirkt motivierend, arbeitet professionell, engagiert und strukturiert. Empathisch findet sie heraus, wo sie ansetzen kann. Genau das, was wir brauchen – es ist erlebbar und spürbar, dass sie genau die Dinge beim Kunden freisetzt, die sie verspricht.“